Vallseum head-balkenHochzeitsseite


Warum sammelt jemand Dinge über Hochzeiten?

Diese Frage musste ich oft beantworten, weil es eben ein etwas ungewöhnliches Hobby ist. Wären es Briefmarken oder Streichholzbriefchen, wäre das Unverständnis nicht so groß und niemand würde fragen.

Warum sammelt man überhaupt etwas? Nun, der Mensch war schon immer Sammler und Jäger, und bei einem Sammel hobby kommen beide Komponenten zum Tragen: Immer auf der Jagd nach Sammelobjekten!

Aber Spaß beiseite. Diese Sammlung hat ihre Anfänge Ende der 1980er Jahre mit einer Handvoll Fotos (Hochzeiten aus den 60ern bis 80ern) aus der Familie, der Verwandtschaft, von Freunden und Bekannten und einem Fotoalbum mit weißem Ledereinband. Urlaubsbilder in so einem edlen Album wären zu banal gewesen.

Was hätte also besser gepasst? Das Ergebnis war faszinierend, wie sich die Mode in diesem relativ kurzen Zeitraum verändert hatte. Die Idee war geboren! Irgendwann Mitte der 90er erschloss der Flohmarkt neue Jagdgebiete. Erst waren es nur Fotos, dann die erste Puppe; immer mehr kam dazu und immer faszinierender wurde das Thema. Das weiße Album existiert schon lange nicht mehr. Mittlerweile füllen die Bilder 11 große Aktenordner.

Hochzeiten waren und sind zu jeder Zeit und in jedem Kulturkreis etwas besonderes und so wird es wahrscheinlich auch immer sein.

Die „normalen" Feiern wie noch in den 80ern sind selten geworden. Es muss immer spektakulärer, außergewöhnlicher und teurer werden und kein Ende in Sicht!

Die Mode ist ständig im Wandel und auch das ganze Drumherum. Traditionen vermischen sich mit Moderne, alte Bräuche geraten in Vergessenheit, neue tauchen auf. Je mehr man sich mit der Materie befasst, umso mehr erschließt sich und umso mehr kommt dazu.

Ich möchte soviel wie möglich zusammentragen und ifir die Nachwelt erhalten. Irgendwann, wenn die Faszination nachlassen sollte, es keinen Spaß mehr macht oder ich nicht mehr kann oder will, möchte ich meine Sammlung an ein Museum übergeben. Am liebsten an ein Hochzeitsmuseum, aber leider gibt es noch keines in Deutschland.

Das wäre doch noch was!